SAP Process Orchestration (SAP PO)

SAP Process Orchestration (SAP PO)

In vielen Unternehmen kommen SAP-Systeme zum Einsatz. Auch wenn die Softwareschmiede eine riesige Produktpalette bietet, die sich zudem bewährt hat, kommen manche Verantwortliche nicht umhin, zusätzliche Software­lösungen einzusetzen, die das SAP-System an der ein oder anderen Stelle ergänzen.

Dabei können jedoch gewisse Probleme entstehen, die sich langfristig auf die Performance der gesamten IT-Infrastruktur auswirken – insbesondere dann, wenn mit jeder weiteren Softwareergänzung zusätzliche Insellösungen und Datensilos entstehen. Auf lange Sicht wird dadurch die Leistungs­fähigkeit der IT-Landschaft spürbar geschmälert.

So verbinden Sie Ihr SAP-System

So verbinden Sie Ihr SAP-System mit fremden oder externen Systemen

In solchen Fällen ist es wichtig, die Softwarelösungen sinnvoll miteinander zu verbinden. Hier kommt SAP Process Orchestration (SAP PO) zum Einsatz. Dabei handelt es sich um ein Softwarepaket, das aus mehreren Bausteinen besteht:

  • SAP Process Integration (SAP PI)
    für die Verknüpfung mit Fremdsystemen

  • SAP Business Process Management (SAP BPM)
    für die Integration von Geschäftsprozessen

  • SAP Business Rules Management (SAP BRM)
    für die Anpassung von Geschäftsregeln

Vorteile von SAP Process Orchestration

Mit SAP Process Orchestration gelingt es Unternehmen, verschiedene Software­lösungen in einem Unternehmen mit dem zentralen SAP-System zu verknüpfen. Damit wird SAP PO zu einem wesentlichen Baustein der digitalen Transformation und der abteilungsübergreifenden Vernetzung. Mit SAP PO lassen sich auch die Geschäfts­prozesse zwischen mehreren Unternehmen miteinander verbinden oder integrieren. Garade im B2B-Bereich bringt dies grosse Vorteile.

Noch Fragen zu SAP Process Orchestration?

Innflow berät Sie gerne, wenn Sie mit SAP PO eine homogene Softwarelandschaft etablieren wollen. Profitieren Sie vom Fachwissen unserer erfahrenen Experten und lassen Sie sich bei der Orchestrierung unterstützen. Kommen Sie jederzeit auf uns zu, wenn Sie dazu Fragen haben.

Patrick Meier

Co-Managing Director
Senior Partner

Patrick Meier
© 2022 Innflow AG